Analyse des BlutdruckBegleiter hat neue Filtermöglichkeiten

 
Mai 20, 2013
BPC22-Artikelbild

In der neusten Version 2.2 des BlutdruckBegleiter haben wir uns wieder mal der Analyse angenommen und einiges verbessert. Wir haben dabei vor allem Ihre Rückmeldungen als Benutzer und das Feedback von Ärzten berücksichtigt.

So wird im Verlaufsdiagramm nun der Bereich der Normalwerte für den systolischen und den diastolischen Blutdruckwert angezeigt wird. Dadurch können Sie leichter erkennen, welche Ihrer Blutdruckwerte außerhalb des Normalbereichs liegen.

Damit Sie leicht und übersichtlich herausfinden können, ob bei Ihnen eher der systolische oder der diastolische Wert außerhalb des normalen Bereichs ist, haben wir im Verteilungsdiagramm eine Filtermöglichkeit hinzugefügt. Sie können über Auswahlboxen entscheiden, ob nur systolische, nur diastolische oder beide Werte in der Verteilungsstatistik berücksichtigt werden sollen.

Um den Zusammenhang zwischen Blutdruck und Gewicht noch klarer darzustellen, haben wir im Korrelationsdiagramm Regressionsgeraden für die beiden Punktemengen zwischen systolischem Blutdruck und Gewicht sowie diastolischem Blutdruck und Gewicht hinzugefügt.

Damit Sie komfortabel Ihre Werte anhand der Tagesabschnitte auswerten können, haben wir für sämtliche Ansichten der Analyse einen Filter für die Tageszeiten hinzugefügt. Sie können damit auswählen ob in der jeweiligen Analyseansicht nur die Werte für Morgens (6 – 12 Uhr), Nachmittags (12 – 18 Uhr), Abends (18 – 24 Uhr) oder Nachts (24 – 6 Uhr) anzeigt werden. Natürlich können Sie auch den ganzen Tag auswählen.

Sie finden die neue Version des BlutdruckBegleiter bei Google Play, im Amazon App Store oder bei AndroidPIT.


Ein Kommentar zu “Analyse des BlutdruckBegleiter hat neue Filtermöglichkeiten”

  1. Niki sagt:

    Leider kann ich es in der neuen Version nich von meinem Galaxy Tab 2 nutzen!

Hinterlasse eine Antwort

© 2016 Medando